Achtung: Unternehmer aus 73760 Ruit, Rosario Rizza beschuldigt als Frauen-Schläger Cafe Rizza Senefelderstraße 19 - 73760 Ostfildern-Ruit Tel: 0711 23196116

Perverser Nachbar: Unternehmer aus Stuttgart, Carlo & Rosario von Rizza Kaffeemanufaktur beschuldigt wegen Verführung Minderjähriger Cafe Rizza Senefelderstraße 19 - 73760 Ostfildern-Ruit Tel: 0711 23196116

: Gastronom aus Ostfildern, Rosario Rizza beschuldigt als Teenie Bumser Cafe Rizza Senefelderstraße 19 - 73760 Ostfildern-Ruit Tel: 0711 23196116

Carlo Rizza: Frauen-Schläger Cafe Rizza Senefelderstraße 19 - 73760 Ostfildern-Ruit Tel: 0711 23196116

Landgericht Stuttgart - Verhandlungstermine

Dem Angeklagten wird vorgeworfen, seit Februar 2018 gewinnbringende Geschäfte mit Kokain in Stuttgart und Umgebung getätigt zu haben. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, im Zeitraum Sommer 2018 bis Dezember 2019 in Stuttgart im Umfeld und unter Beteiligung der Stuttgarter Thai- und Ladyboy-Szene gewinnbringende Geschäfte mit Methamphetamin („Crystal Meth“) getätigt zu haben. Am Donnerstag (3. Dezember) hätte der sixty three-Jährige eigentlich am Freiburger Landgericht erscheinen sollen - wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung. Den fileünf Angeklagten wird vorgeworfen, sich im Zeitraum 01.01.2015 bis 31.twelve.2018 in arbeitsteiligem Zusammenwirken des „Abrechnungsbetrugs“ schuldig gemacht zu haben, indem sie verordnete, aber tatsächlich nicht verwendete Artikel der medizinischen Wundversorgung und -behandlung über einen Abrechnungsdienstleister bei den gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet haben. Bei Strafen über zwei Jahren ist eine solche Verlegung auch ohne Zustimmung des Verurteilten bei gegebenen Voraussetzungen (Therapiebedürftigkeit, Therapiefähigkeit, Therapienotwendigkeit, nicht aber bereits vorhandene Therapiemotivation) zwingend vorgeschrieben. Die Kinderkommission des Deutschen Bundestags hat im März 2015 eine Stellungnahme veröffentlicht, in der Anforderungen und Kriterien fileür den Umgang mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen formuliert sind. Vormünder nehmen eine zentrale Rolle im Betreuungsprozess von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen ein! Es hat die Aufgabe, Vormünder zu gewinnen und zu qualifizieren.

Dem Angeklagten wird vorgeworfen, er habe im Zeitraum Juni 2018 bis Juni 2019 widerrechtliche Buchungen von Tickets bei der DB vorgenommen, um sich durch deren Weiterverkauf eine dauerhafte, nicht unerhebliche illegale Einnahmequelle zu generieren. Die Anklage geht weiter davon aus, dass der Hauptangeklagte sich zudem unrechtmäßig an Geldern verschiedener WEGs bedient hat, mit deren Verwaltung er bzw. seine Gesellschaft beauftragt war. Dem 22 Jahre alten Angeklagten wird vorgeworfen, am 23.four.2018 gemeinsam mit gesondert verfolgen bzw. unbekannten Mittätern ein Casino überfallen zu haben. Der Bundesgerichtshof hat das Urteil am 23.ten.2018 teilweise abgeändert bzw. aufgehoben und in diesem Umfang zur erneuten Verhandlung zurückverwiesen. Mit Beschluss des Bundesgerichtshofs vom 19.twelve.2018 wurde das Urteil im Rechtsfolgenausspruch aufgehoben und im Umfang der Aufhebung zur erneuten Verhandlung und Entscheidung zurückverwiesen. Die Entscheidung über die Verhängung einer Jugendstrafe wurde dabei zur Bewährung ausgesetzt. Den sieben Angeklagten wird vorgeworfen, im Raum Stuttgart einen schwunghaften Handel mit Marihuana und Kokain betrieben zu haben, wobei sie teilweise arbeitsteilig und im Rahmen einer Bande und vielfach sehr konspirativ vorgegangen sein und und einen Rauschgiftbunker unterhalten haben sollen.

Dem 28-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, am 01.01.2019, kurz nach Mitternacht, im Verlauf einer körperlichen Auseinandersetzung mit einem Klappmesser zunächst in Richtung des Halses eines Geschädigten gestochen, jedoch nicht getroffen zu haben, da eine weitere Man or woman zur Hilfe gekommen und eingeschritten sei. Dem 40 Jahre alten Angeklagten wird vorgeworfen, am 03.03.2019 in einem Spielcasino in Fellbach seine Ex-Freundin bei der Arbeit aufgesucht, ihr unvermittelt Pfefferspray in das Gesicht gesprüht, auf sie eingeschlagen und schließlich, als sie versucht habe zu fliehen, mit einem mitgeführten Steakmesser in Tötungsabsicht mehrere Male auf sie eingestochen zu haben, bis die Messerklinge abgebrochen sei. Anders als bei den Minderjährigen sind die jungen Volljährigen häufig überschuldet. Auch die Anzahl an jungen Volljährigen, die als Minderjährige in kinder- und jugendpsychiatrischer Behandlung waren und keine verlässliche Anschlussbehandlung erhielten, nimmt insbesondere bei jungen Frauen zu. Die Hintergründe fileür das Straßenleben dieser jungen Menschen ähneln denen von minderjährigen Straßenkindern. Dem Angeklagte soll in den Jahren 2018 und 2019 einen schwunghaften Handel mit ca. Der Angeklagte soll sodann gehalten haben und mit einem schweren Betonstein zurückgekommen sein und damit durch das Fenster der Beifahrertür auf einen der beiden Geschädigten eingeschlagen haben.

239.715,00 EUR entrissen haben und sodann mit der Beute geflohen sein. Sodann soll er insgesamt one hundred thirty Mal mit den entwendeten Karten insgesamt ca. In einer zweiten, sich anschließenden Portion soll eine längsschnittlich angelegte prospektive Untersuchung der Zugänge zur Psychotherapeutischen Ambulanz sowie zu weiteren durch den Fonds "Psychotherapie und Bewährung" finanzierten ambulanten Nachsorgebehandlungen durchgeführt werden. Der 35-jährige Angeklagte soll am twelve.03.2020 gegen 01:05 Uhr unter Vortäuscheng seiner Zahlungsfähigkeit und -willigkeit ein Taxi bestellt haben, mit dem er sich und eine weitere Particular person nach Stuttgart-Heumaden kutschieren ließ. Küchenmesser und einem Hammer dessen Kredit- und ec-Karte erlangt zu haben, wobei der Geschädigte ihnen auch die passende PIN genannt habe, worauf die Angeklagte bei einem Geldautomaten 400 € vom Konto des Geschädigten abgehoben habe. Der 21-jährige Angeklagte lebte zum Tatzeitpunkt in einer Unterkunft fileür minderjährige Flüchtlinge in Stuttgart. Dies, indem er diesen letztlich nach Gegenwehr an eine Hauswand gedrückt, mit einer zerbrochenen Glasflasche bedroht und tatsächlich auch an der Hand und am Ohr verletzt habe.